1. Geltung der Bedingung
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. 

2. Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr 
Durch die Eingabe der Angaben auf der Bestellseite und deren Versendung  geben Sie ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Zugang der Bestellung wird Ihnen per E-Mail bestätigt werden. Die Annahme oder die Ablehnung Ihres Angebots wird nach Prüfung der Verfügbarkeit der von Ihnen bestellten Waren mit einer weiteren E-Mail erfolgen. 

3. Information über Ihr Widerrufsrecht 
 
Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
 
Der Widerruf ist zu richten an:
 
Reifen Sonderposten
Stadheider Str. 30a
33609 Bielefeld
 
eMail: info@reifensonderposten.com
 
Fax: (0521) 305 80 119
 
 
Widerrufsfolgen:
 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht für die durch eine bestimmungsgemäße Ingebrauchname der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sowohl paketversandfähige als auch nicht paketversandfähige Waren  werden auf unsere Kosten und Gefahr bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.
 
Kunden aus dem europäischen Ausland tragen stets die Kosten für die Abholung. Die Kosten können Sie bei uns erfragen:
 
Tel: (0521) 305 80 110
Fax: (0521) 305 80 119
eMail: info@reifensonderposten.com
 
 
 
!!! Bitte senden Sie die Ware nicht ohne Rücksprache an uns zurück!
Hinweis:
Gemäß § 312d BGB ist ein Widerrufsrecht für die Lieferung von Waren ausgeschlossen, die nach Kundenspezifikation ausgeführt werden. Darunter fallen alle Lieferungen von Kompletträdern, die wir extra für jeden einzelnen Kunden produzieren.

4. Zahlungs- und Lieferbedingungen
Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per:
.  Vorkasse
Bei Vorkasse überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 7 Tagen nach Bestellbestätigung auf unser Konto. Bei nicht fristgerechter Zahlung müssen wir leider Ihre Bestellung stornieren.
.  Rechnung
Hierbei verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware, ohne jeglichen Abzug von Skonto, zu begleichen.
 
Bei nicht fristgemäßer Zahlung können Sie in Zahlungsverzug geraten. Hierdurch entstandene Mehrkosten können Ihnen auferlegt werden. Für Mahnungen erheben wir:
die 1. Mahnung 5,00 € und
für die 2. Mahnung 10,00 €,
es sei denn, Sie weisen uns nach, dass uns die Kosten für die Mahnungen überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger sind als die geltend gemachten Mahngebühren.
·  Kreditkarte
Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung mit dem Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten Visa, Mastercard und American Express.
 
·  PayPal
Die Zahlung kann auch mit dem Online-Zahlungsservice PayPal erfolgen. Sie benötigen für Zahlungen mit PayPal ein PayPal-Konto. 
 
·  Nachnahme
Bei Zahlung per Nachnahme, müssen wir Ihnen weitere 10,00 € in Rechnung stellen.
 
Wir behalten uns vor, bestimme Zahlungsarten bei Bestellungen auszuschließen.
 
Unsere Preise enthalten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Umsatzsteuer, Liefer- und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Nur bei Bestellung eines Reifens oder bei Lieferung auf eine Insel wird ein Zuschlag in Höhe von 5,00 € erhoben.
Bei Bestellung aus dem Ausland kommen noch die Versandkosten, die Sie bei uns erfragen können, hinzu.
Bei Ware die vorrätig ist, erfolgt die Lieferung innerhalb von 2-4 Werktagen nach Zahlungseingang. Ansonsten kann die Lieferung bis zu 14 Tage nach Zahlungseingang dauern. Die Gefahr des zufälligen Untergangs der bestellten Ware geht auf den Besteller über, sobald diesem die Ware übergeben wird (§ 446 S. 1 BGB) oder wenn er sich im Verzug der Annahme befindet (§ 300 Abs. 2 BGB).
Wir liefern nur, soweit der Vorrat reicht. Bei Nichtverfügbarkeit werden Sie unverzüglich informiert. Etwaige bereits erbrachte Leistungen werden dem Besteller umgehend erstattet.
Berechnet werden die zum Zeitpunkt der Versendung der Bestellung angegebenen Preise.

5. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

6. Gewährleistung
Bei Lieferung von mangelbehafteten Produkten, also wenn das gelieferte Produkt nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat oder es sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte  oder die Verwendung allgemein eignet oder wenn es nicht die zugesicherten Eigenschaften hat, stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an Sie.  
Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz gegen die Hersteller der gelieferten Produkte bleiben hiervon unberührt.

7. Haftung
Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich unsere Haftung auf den nach Art und Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
Eine darüber hinaus gehende Haftung, auch für die Funktionsfähigkeit der Verbindungen zu unserem Server, ist ausgeschlossen, wenn es nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit basiert.

8. Datenschutzrechtlicher Hinweis
Soweit Sie uns bei der Bestellung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.
 
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

9. Anwendbares Recht
Es gilt unter Ausschluss des UN-Kaufrechts ausschließlich das deutsche Recht.